?
Danke für Ihre Anfrage. Wir werden uns so bald wie möglich bei Ihnen melden.
News / 23.01.2018

Strategische Infrastrukturen der Energiewirtschaft sollen in Schweizer Händen bleiben (Medienmitteilung UREK-N)

23. Januar 2018; Die Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie des Nationalrates (UREK-N) will verhindern, dass ausländische Investoren schweizerische Energieanlagen oder –netze frei erwerben können.

Artikel lesen

News / 10.11.2017

Studie zur finanziellen Situation der Schweizer Stromwirtschaft in den letzten 10 Jahren

Bern, 10.11.2017 - Das Bundesamt für Energie (BFE) veröffentlicht heute die Studie "Wirtschaftliche Situation von Schweizer Energieversorgungsunternehmen im Zeitverlauf". Diese wurde von EY im Auftrag des BFE und der Eidgenössischen Elektrizitätskommission (ElCom) erstellt mit dem Ziel, die Entwicklung der finanziellen Lage der Schweizer Stromwirtschaft in den letzten 10 Jahren zu untersuchen. Die Studie weist auch die von den Energieversorgungsunternehmen (EVU) geleisteten Beiträge für Gewinnausschüttungen, Steuern oder Wasserzinsen an die öffentliche Hand aus.

Artikel lesen

News / 09.11.2017

Kosten, Potenziale und Umweltauswirkungen von Stromproduktionstechnologien bis 2050

Bern, 09.11.2017 - Das Bundesamt für Energie (BFE) lässt regelmässig die Potenziale, Kosten und Umweltauswirkungen von Stromproduktionstechnologien untersuchen. Diese dienen sowohl als Grundlage für die Energieperspektiven als auch für das im neuen Energiegesetz vorgeschriebene Technologie-Monitoring.

Artikel lesen

News / 02.11.2017

Bundesrat setzt totalrevidiertes Energiegesetz per 2018 in Kraft

Bern, 02.11.2017 - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 1. November 2017 das totalrevidierte Energiegesetz, dem die Schweizer Stimmbevölkerung in der Referendumsabstimmung vom 21. Mai 2017 zugestimmt hat, per 1. Januar 2018 in Kraft gesetzt.

Artikel lesen

News / 30.10.2017

Wettbewerbliche Ausschreibungen zum Stromsparen: 25 Millionen Franken für Programme und neue Ausschreibung 2018

Bern, 30.10.2017 - 2017 wurden zum achten Mal Wettbewerbliche Ausschreibungen zum Stromsparen im Industrie- und Dienstleistungsbereich und in Haushalten durchgeführt.

Artikel lesen

News / 27.10.2017

Versorgungssicherheit mit Strom trotz schwierigem Marktumfeld sichergestellt ?

Die Schweiz werde bis 2035 ausreichend Strom zur Verfügung haben – sofern die Integration in den europäischen Strommarkt gelingt, die Energieeffizienz gesteigert wird und der Anteil an erneuerbaren Energien wächst. So lautet das Fazit einer Studie, welche Energieministerin Doris Leuthard und Benoît Revaz, der Direktor des Bundesamts für Energie, am Infrastrukturtag des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) vorgestellt haben.

Artikel lesen