?
Danke für Ihre Anfrage. Wir werden uns so bald wie möglich bei Ihnen melden.
News / 24.04.2019

Schwieriger Weg in den Süden

Deutschland hat Milliarden in Windräder investiert. Der Grossteil davon steht im Norden des Landes. Der Strom aber wird im Süden benötigt, denn da befindet sich die Industrie. Der Transport des Stroms gleicht einem Spiessrutenlauf. Die sogenannte Suedlink-Trasse stösst überall auf massiven Widerstand.

Artikel lesen

News / 05.04.2019

Strategie zur Schadensbegrenzung

Die Sicherstellung der Stromversorgung der Schweiz ist das grösste Problem der Energiestrategie. Die Verantwortlichen sehen die Lösung des Problems im Ausland und wollen den fehlenden Strom importieren. Dazu braucht es ein Stromabkommen mit der EU. Das steht allerdings politisch auf der Kippe.

Artikel lesen

News / 29.03.2019

Speicherseen: Wie steht es um die Kapazität?

Wegen der vielen grossen Stauseen wird die Schweiz auch als Batterie Europas bezeichnet. Wie realistisch ist diese Einschätzung? Wie gross ist die Speicherkapazität dieser «Batterie» und wie wird sie genutzt? Wir schauen genauer hin. Und rechnen nach.

Artikel lesen

News / 27.03.2019

Verwalteter Mangel

Die NZZ veröffentlichte kürzlich einen Beitrag zur Flexibiliserung der Stromnachfrage. Smart Grid heisst das Zauberwort. Vorgestellt wurde ein Startup, das eine neues Konzept dafür hat. Ein Leserbrief ordnet die Anstrengungen ein.

Artikel lesen

News / 26.03.2019

Wenn die Erde bebt

In der Schweiz kann man in Basel und St.Gallen ein Lied davon singen. Geothermie sollte die Grundlage zur immer knapper werdenden Bandenergie werden. Strom allerdings blieb Wunschdenken - stattdessen bebte die Erde. Nun zeigen neuste Forschungsergebnisse: Geothermie wird es ohne Erdbeben wohl nicht geben.

Artikel lesen

News / 25.03.2019

Risiko von Blackout steigt

Jens Alder, CEO von Alpiq, spricht Klartext. Im Rahmen der Bilanzmedienkonferenz äussert er sich in einem NZZ-Interview zur Strom-Versorgungssicherheit. "Wir fahren eine Importstrategie mit Ländern, die im Winter auch zu Nettoimporteuren werden. Das geht hinten und vorne nicht auf", lautet sein beunruhigendes Fazit.

Artikel lesen

News / 19.03.2019

Kohleausstieg = Stromimporte

Deutschland will nach seinem Ausstieg aus der Kernenergie, jetzt auch aus der Kohlekraft aussteigen. Für die Schweiz bedeutet das Konkurrenz. Denn auch Deutschland ist künftig auf Importe angewiesen.

Artikel lesen

News / 02.03.2019

Die Rückschläge werden sichtbar

Die Atomkraftwerke werden nach und nach abgestellt. Aber beim Wind herrscht Flaute, die Solarenergie bleibt ein Tropfen auf den heissen Stein und Geothermie liefert Erdbeben anstatt Strom. Zusätzlich verlangt das Gewässerschutzgesetz bei Neukonzessionierungen höhere Restwassermengen. Die kritische Situation hat nun auch der Ständerat bemerkt.

Artikel lesen

News / 01.03.2019

Wo ist der Wind hin?

Einmal mehr werden Fake News des Bundesamtes für Energie aufgedeckt. Diesmal betrifft es die Windenergie. Im Jahr 2016 - vor der Abstimmung über das Energiegesetz - zeigte der vom BFE finanzierte und verbreitete Windatlas vielversprechende Windressourcen in der Schweiz. Nun liegen neue Messungen vor. Sie zeigen, dass der Wind die Schweiz verlassen hat.

Artikel lesen

News / 23.02.2019

Alle wollen importieren

Der energiehungrige Süden Deutschlands muss künftig mehr Strom aus dem Ausland beziehen. Das zeigt eine Studie. Dumm nur: Auch die Schweizer wollen den Strom im Ausland kaufen, nämlich in Deutschland.

Artikel lesen